de Deutsch - Other Languages
phago
home

medien

01Mai2001

Phago

Land: Germany Medium: Zeitschrift Medien Art: Presse
Bild (0) Film (0)
Phago

 sieht es als seine Aufgabe an, die Schönheit als Abglanz göttlicher Barmherzigkeit ins Bild zu bringen, auch wenn der Zeitgeist zumindest im Reich der Kunst die Hässlichkeit kultiviert. Dafür steht zum Beispiel das erst kürzlich gemalte Bild „Das weiße Haus". Auf den ersten Blick sieht der Betrachter tatsächlich das Weiße Haus in Washington, das Zentrum irdischer Macht.
Bei näherem Hinsehen erkennt man in seinem Inneren jedoch die Kaaba in Mekka, das Symbol für die außerirdische Macht. Ein Ring von Palmen, deren Blätter aus Phagoviren bestehen, umgibt das Heiligtum ebenso wie ein sich zum Kreis chließender Strom pilgernder Menschen. Zur Linken hat der Künstler sich selbst dargestellt, zur Rechten erkennt man die Profile seiner Frau und seiner kleinen Tochter. Ihre Gesichter erscheinen engelhaft verklärt und sind doch aus Fleisch und Blut. Ihre Gestalten sind aus lauter kalligraphischen Zeichen zusammengefügt, aus dem "Alif", dem Anfangsbuchstaben des arabischen Alphabets, und anderen Lettern des alten Orients. (Dr. Peter Schütt.)

phago in den medien

-LİSTE FÜR DİE ARCHİVE DER MEDİEN

fotos

AUSWAHL AN AUSSTELLUNGEN